Anna Achmatowa

Anna Andrejewna Achmatowa, gebren am 11.jul./ 23.greg.6.1889 in Bolschoi Fontan bei Odessa, heute Ukraine, gestorben am 5. 3. 1966 in Domodedowo bei Moskau, war eine russische Dichterin und Schriftstellerin. Sie gilt als die Seele des Silbernen Zeitalters in der russischen Literatur und als die bedeutendste russische Dichterin. Ihr späteres Schaffen ist vor allem von den Schrecken der stalinistischen Herrschaft geprägt, während der sie selbst Schreibverbot hatte, ihr Sohn und ihr Mann inhaftiert waren und viele ihrer Freunde ums Leben kamen.