Sozusagen grundlos vergnügt

Mascha Kaléko

Es tut mir sehr leid, aber ich wurde vom dtv-Verlag, der die Rechte an Mascha Kalékos Werken besitzt, aufgefordert, alle Texte und Aufnahmen zu entfernen. Ich gehe davon aus, dass mein Engagement den legitimen wirtschaftlichen Verlagsinteressen nicht geschadet hat. Eher im Gegenteil. Aber die Entscheidung ist so gefallen und ich muss mich daran halten. Schade. In 29 Jahren - spätestens - werden sie alle wieder hier sein, dafür werde ich Vorsorge treffen.

Versprochen.