Die großen Toten

Albrecht Haushofer

Wenn sich das deutsche Schicksal ganz erfüllt,
Die Herren ohne Mass nur Knechte sind
Und bleiben bis auf Kind und Kindeskind,
Und alles winseln wird, was heute brüllt,

Wenn alles kriechen wird in Schmutz und Pein,
Und nichts mehr zeugt von echter Leidenschaft,
Dann werden mit gewaltig strenger Kraft
Die grossen Toten ihre Sprecher sein.

Ein Kant, ein Bach, ein Goethe werden zeugen
Noch lange für zerstörtes Volk und Land,
Auch wenn die Menge nie den Sinn verstand.

Nie brauchen grosse Tote sich zu beugen
Vor Aberwitz und Schmach. Ihr Geist besteht,
Solang der Atem Gottes aus ihm weht.